Mit deinen Fähigkeiten und deinen Gaben!

Gesellschaftliches Engagement ist nicht nur sinnvoll, es macht auch richtig Spaß. Denn kaum etwas ist erfüllender, als mit den eigenen Fähigkeiten und Gaben Interessen für andere zu Vertreten oder Projekte und Veranstaltungen zu planen.

Bei uns kannst du deine Fähigkeiten und Gaben in unseren vielen unterschiedlichen Angeboten einsetzen und dich weiterentwickeln!

Hier findest du eine Auswahl von Möglichkeiten, wie du dich in der Evangelischen Jugend im Dekanat Vorderen Odenwald engagieren kannst.

Du hast nichts in der Auswahl gefunden, was dich anspricht, dann schreibe uns!

Werde Teil der Evangelischen Jugendvertretung!

Wahl der Evangelische Jugendvertretung im Dekanat Vorderen Odenwald (EJVD) am 11 Juni 2021

Du möchtest dich Jugendpolitisch engagieren? Dann bist du bei uns genau richtig!

Die Evangelische Jugendvertretung hat die Aufgabe, die Interessen von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Dekanat, speziell im Bereich der Kinder- und Jugendarbeit des Dekanats, zu vertreten. Dazu gehören zum Beispiel, Beratung des Dekanatssynodalvorstandes und die Entsendung von Vertreter*innen in jugendverbandliche Gremien, wie z.B. die EJHN (Evangelische Jugend in Hessen und Nassau).

Im Jugendvorstand kannst du mit all deinen Gaben die Interessen von Kindern und Jugendlichen vertreten, tolle Aktionen planen, Verantwortung übernehmen, in einem sehr vielfältigen und engagierten Team.

Am 11. Juni, am Abend der Begegnung, wird die neue EJVD gewählt!

Du hast Interesse, die evangelische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen aktiv zu gestalten, dann melde dich unter ejvo.de und stelle dich am Abend der Begegnung zur Wahl! Genaue Informationen zum Abend der Begegnung erfährst du hier in Kürze!

Mehr Informationen zur EJVD und wie sie sich zusammensetzt, das findest du hier: Deine EJVO

Dich interessiert Radiomoderation und Studiotechnik?!

Dann mach mit, bei Radio Wein-Welle oder das Radiostudio für Projekte nutzen

Radio Wein-Welle, das medienpädagogische Projekt der evangelischen Jugend im Dekanat Vorderer Odenwald geht seit vielen Jahren zum Winzerfest in Groß-Umstadt ON AIR. Sechs Tage wird auf der UKW Frequenz 88.9 MHz gesendet. Jedes Jahr werden neue, frische Köpfe und Stimmen, zwischen 14 und 75 Jahren, als Moderator*innen, als Techniker*innen oder flexible Mitarbeiter*innen für das Radio gesucht.

Motivation und Interesse müssen mitgebracht werden, das know how wird bei uns gelernt und jeder ist willkommen! Auf der Homepage www.radio-wein-welle.de findet man aktuelle Informationen zum Radio.

Wer für ein eigenes Radioprojekt, das Studio von Radio Wein-Welle nutzen möchte, auch das ist möglich!

Kontaktperson: Dekanatsjugendreferent Rainer Volkmar
Tel: 06078 – 7825911 oder [email protected]

*Im Jahr 2020 musste Radio Wein-Welle als Web-Radio senden, da kein Winzerfest stattgefunden hat.

Werde Sichtbar!

Demnächst kannst du dich bei unserem neuen Projekt SichtBar engagieren.

Die SichtBar ist ein mobiles Jugendprojekt in einem umgebauten Ausschankwagen.

Die Idee dabei ist es, mit dem Anhänger sichtbar in der Region, aktive Kinder- und Jugendarbeit anzubieten oder mitzugestalten. Durch die besondere Mobilität ist es möglich auch eher ungewöhnliche Orte für Veranstaltungen aufzusuchen.

In einem eigens konzipierten Baukastensystem lässt sich das Projekt auf vielfältige Weise einsetzen. Z.B. als Cocktailbar, als Lernwerkstatt, zu ganz unterschiedlichen gesellschaftlichen und religiösen Themen oder für ganz besondere Jugendgottesdienste in den Kirchengemeinden oder Kommunen.

Das Projekt lebt und wirkt durch das ehrenamtliche Engagement Jugendlicher und jungen Erwachsenen, die zu jeder Zeit am Konzept mitgewirkt und mitgearbeitet haben.

Die SichtBar kannst du dich mit deinen Fähigkeiten in ganz vielfältiger Weise einbringen.

Du hast jetzt schon Lust bekommen das Projekt zu unterstützen, dann melde dich unter: [email protected]

Weitere Themen und Projekte:

Dich interessiert die Kindergottesdienstarbeit, dann melde dich bei [email protected] oder [email protected]

Du hast Lust als Teamer*in bei einer Kinder- oder Jugendfreizeit mitzuwirken, dann melde dich bei [email protected] oder [email protected]

Du möchtest in deiner Region etwas bewegen, weißt aber nicht genau was, dann melde dich bei unseren Gemeindepädagoginnen.